Die ungewisse Heimreise

Die Tage vergehen in Windeseile, der Verladetermin für mein Schiff rückt immer näher und ich habe immer noch keinen Flug in die Heimat, was mir sehr viel Kopfzerbrechen bereitet. Ein Tag ist wie der andere und die einzige Abwechslung ist der morgendliche Besuch im Einkaufsmarkt „Covent Garden“, wo ich sehr viele deutsche Segelfreunde treffe. Da […]

Der geplatzte Traum.

Mittwoch, 06. Mai 2020. Seit 21. März sitze ich hier auf Antigua fest. Zwar vergehen die Tage wie im Flug, aber die Rückkehr in die Heimat ist leider noch immer in weiter Ferne. Die Corona Krise hat auch vor mir nicht Halt gemacht und somit ist die geplante Weltumsegelung erst einmal vom Tisch. Die Welt […]

Gefangen im Paradies und zurück nach Antigua.

Nach schönen Tagen auf St. Maarten hatte ich den richtigen Riecher Richtung Antigua aufzubrechen, da mittlerweile schon alle Bars und Restaurants geschlossen wurden. Ich fühlte mich körperlich nicht gut und hatte starke  Magenschmerzen. Trotzdem überwand ich mich, die Strecke ca. 200 km alleine zu segeln. Schweren Herzens nahm ich Abschied von meinem Freund Gerald und […]

Von Antigua über Barbuda und Nevis nach St. Maarten.

Nachdem alle Reparaturen abgeschlossen waren sollte die Reise nach fast zehn Tagen Zwangsaufenthalt weitergehen. Tags zuvor stellten sich zwei Backpacker vor, Didde aus Dänemark und Reto aus der Schweiz, die auch nach St. Maarten wollten. Da ich Platz hatte und Unterhaltung an Bord auch nicht schlecht ist, willigte ich ein. Wie sich später herausstellte war […]

Schöne Tage auf Antigua.

Ab jetzt bin ich wieder ein Hand unterwegs, was natürlich auch seine Vorteile hat. Vor allen Dingen kommt man mit mehr Menschen in Kontakt und so lernte ich am ersten Tag unter anderem die Jungs vom Schiff „sailingnaket“ Niklas und Joscha kennen und wir verbrachten zwei tolle Abende miteinander (http://sailingnaked.de/). Fast jeden Tag kam ein […]

Von Martinique nach Antigua.

Nach dem wir Fort-de-France auf Martinique verlassen hatten, ging es weiter Richtung Domenica. Uns erwartete Natur pur, so dass wir dort einige Tage blieben und die Insel erkundeten. Unser Weg führte uns weiter Richtung Guadeloupe auf die vorgelagerte Insel Iles Des Saintes. Dort trafen wir wieder einige unserer deutschen Freunde, die wir auf Martinique kennengelernt […]

Das Deutsche Nest auf Saint Pierre – Martinique :-)

Fort-de-France haben wir quasi fluchtartig verlassen, nachdem das Wetter sehr durchwachsen war und die dunklen Wolken sich schnell aufgetürmt haben. Sind grade noch rechtzeitig aufgebrochen. Kurz nach dem wir abgelegt hatten, ging das regnerische Wetter so richtig los. Saß uns während der gesamten Fahrt im Nacken! Wir hatten dieses Mal einen kleinen blinden Passagier, der […]