DIE IMPERIA

SUN ODYSSEY 49I PERFORMANCE

ALLGEMEINES

  • Baujahr: 2011
  • Länge: 14,98 m   
  • Länge Wasserlinie: 12,98 m
  • Breite: 4,49 m
  • Tiefgang: 2,35 m Performance Kiel
  • Gewicht: 12.600 kg
  • Masthöhe über Wasser inkl. Antenne:  21,00 m (1,5 m mehr als Standard)
  • Segelfläche: Groß 54 qm – Genua 65 qm – Gennaker 160 qm
  • Tankkapazität: Diesel 250 l – Wasser 700 l – Schwarzw. 50 l
  • Maschine: Yanmar mit 75 PS
  • Generator: 4 KW Diesel
  • Drei Kabinen mit jeweils einer Toilette/Dusche, Pantry-Zeile an BB

AUSRÜSTUNG

  • 25 kg CQR Anker mit 50 m Nirokette 10 mm
  • Weitere Ankerleine mit Kettenvorlauf 50 m 
  • Elektr. Ankerwinde mit Bedienung am Bug und vom Cockpit aus.
  • Kettenzähler
  • Tiefe und große Segellast – Vorschiff mit 2,5 Personen Schlauchboot/Fendern/Leinen
  • Rollreff Facnor für Genua
  • Gesondert angeschlagenes Kutterstag
  • Großbaum m. Lazy jacks und Persenning/ Großbaum innen verstärkt
  • Großbaum m. 2 Reffleinen v. Cockpit aus zu bedienen
  • Traveller und German Cupper Großschot Führung.
  • Alle Fallen ins Cockpit umgelenkt
  • Sprayhood. Laizy bag, Strecktau
  • Großzügiges Cockpit mit Tisch und Bänken in Teak
  • 4 großzügige Staumöglichkeiten im Cockpit.
  • Reservepinne
  • Wasserschlauch/ 2 Elektrokabel/ Landanschluß/Festmacher/div. Leinen u. Zubehör
  • Großsegel / 130% Genua, Doyle Space Fill Membran 2016
  • 105% Genua, North/ Gennacker 160qm North
  • 2 Steuerruder 
  • Zentraler Chartplotter Raymarine  E 090
  • Weiterer Chartplotter Raymarine E 090  am Kartentisch
  • Instrumente  Raymarine St 70:  3 x Multifunktion
  • Windmesser, Logge, Lot  verbunden über NMEA 2000
  • Raymarine  Autopilot m Ruderlageanzeige
  • Raymarine Radon auf Radarmast. Radar Overlay im Plotter
  • Raymarine Fm Sprechfunk mit zusätzl.  Handgerät im Cockpit und Horn/Gegensprech am Radarmast
  • Achterstagstalje geteilt/ Isoliertes Achterstag
  • 2 Genua/Multifunktions Winschen, elektrisch, Harken 60 2speed
  • Fallwinsch, elektrisch  46 2 speed/ Schotwinsch, manuel, Harken 46 2 speed.
  • Multifunktionsantenne am Masttop für FM, WiFi, TV, Gsm
  • Aktiver Radar-Transponder: Echomax
  • Windex

INNENEINRICHTUNG

  • Pantry an BB/ Kartentisch/ U-Sofa an Stb. 
  • Bank und Salontisch
  • 3 Flammenherd, Kühlschrank von Oben und Seite, Tiefkühler, Waschtisch mit zwei Becken
  • Kaffeemaschine mit extra 220 V Steckdose
  • Fest eingebaute Mikrowelle
  • Fernseher/Monitor
  • Radio mit Bose Subwoofer System und Außenlautsprechern
  • Vollständige Küchenausstattung in Schränken und Schubladen
  • Zwei Warmwasserheizungen je 5 KW mit Wärmetauscher zur Maschine und Schaltuhr in 8 Räumen
  • AIS B integriert in Plotter und FM
  • Inverter 2,5 KW – Diverse 220 V und 12 V Steckdosen
  • Batteriebank Verbraucher,  440 AH  2017/ Batterie Maschine, 110AH 2015
  • Extra Batterie Management Philippi
  • Bugstrahlruder 24 V mit 4 getrennten AGM Batterien 2015
  • 360 Grad Docking System mit Joystick, Integration des Bugstrahlruders
  • Saildrive mit Flexifold 3 Blatt Propeller
  • Extra Treibstofffilter
  • Epirb, Rettungsinsel für 6 Personen, 4 Feuerlöscher

Die Yacht wurde von mir durch eine Kuttertakelung zu einer 22 m²-großen Sturmfock und ein 164 m²-Vorwindsegel „Blue Water Runner“ – geführt auf einem Bartels Furler Competition 6 – ergänzt. Aus der 4er-Kabine wurde eine 3er-Kabine, um für mich und einen separaten Waschraum Platz zu schaffen. Hinzu kommt eine Windsteueranlage von Hydrovane und ein Photovoltaik-Set zur Reling-Befestigung. Zudem steht mir ein Tauchkompressor zur Verfügung.