GÄSTEBUCH

ICH FREUE MICH, AUF EURE NACHRICHTEN

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
23 Einträge
Roland Krautgartner schrieb am Februar 12, 2019 um 11:24 pm:
Hallo Guido, wollte mich schon lange mal bei dir melden, zur Erinnerung, ich habe die „Luisa“ von dir am Bodensee übernommen. 2018 hatten wir einen super Sommer am Bodensee, haben mit unserer Bavaria sehr große Freunde, du hast sie toll ausgestattet. Jetzt wollte ich einfach mal wissen was aus deinem Plan der Weltumseglung geworden ist und habe etwas herumgestöbert und dich gleich gefunden. Freut mich, dass es dir gut geht. Wenn du wieder mal am Bodensee bist, bist du jederzeit gerne an Board willkommen. Grüße aus Stuttgart Roland
Ede aus Breisach schrieb am Februar 12, 2019 um 12:32 pm:
Nachdem ich bereits mit Guido zusammen im April 2018 auf Fehrmarn war und auch an der Etappe von Korsika nach Malaga im Oktober 2018 dabei sein durfte, stand nun das absolute Highlight an !!!!!! Drei Wochen Karibik, was will man mehr. Es waren für mich drei absolut geile Segelwochen, super Wetter, alle zwei/drei Tage eine neue Insel, traumhaft schöne Buchten/Strände, beim Schorcheln Begegnungen mit Rochen, Meeresschildkröten, Barracudas und Muränen, sowie einer Begegnung mit Delphinen auf dem Meer (unglaublich wie hoch ein Delphin aus dem Wasser springen kann). Auch hatten Guido und ich untereinander überhaupt kein Stress, es war halt so wie immer, Guido redete, ich schwieg und nickte. Guido, vielen Dank für alles, machs gut und bleib gesund, Gruss auch noch an Gail. Zum Schluss noch eine kleine Randgschichte: Als wir eines späten Abends von einem feuchten Landgang mit dem Beiboot zurück zur Imperia kamen, hiess es beim Aussteigen auf einmal: Mann über Bord !!!!!!!!!!! Ich möchte an dieser Stelle keine Namen nennen, aber soviel darf ich verraten, ich war damit nicht gemeint. Die Welt wird es wohl nie erfahren, ob die Ursache für diesen abrupten "BOOTSRAUSWURF" eine plötzlich an das Beiboot schlagende Monsterwelle, oder der beim Landgang übermässig konsumierte Rum Punch war. Guido behauptet jedenfalls bis heute felsenfest: ES WAR DIE MONSTERWELLE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! nun denn, er wird's wohl wissen. beste Grüsse Dein alter Kumpel Ede
Manu & Björn aus Freiburg schrieb am Dezember 27, 2018 um 3:00 pm:
Ahoi Guido, vielen Dank dass wir das Abenteuer Atlanktiküberquerung mit dir erleben durften und du die Imperia für 4 Wochen zu unserem "Zuhause auf Zeit" gemacht hast. Es war ein unvergessliches Erlebnis mit vielen tollen Erfahrungen und Eindrücken. Ein riesen Dankeschön auch an die Crew Stefan, Gail und Jürgen... wir waren ein klasse Team - ihr habt diese Reise zu etwas Besonderem gemacht 🙂
Sigmar aus Neuenburg schrieb am Dezember 25, 2018 um 8:38 am:
Hallo Guido, frohe Weihnachten wünsche ich dir auf den Inseln!! Mach´s gute. Liebe Grüße aus der Heimat.
Jürgen Buschkühl aus Lampertheim schrieb am Dezember 16, 2018 um 1:04 pm:
Ich durfte an der zweiten Etappe der Atlantiküberquerung von Mindelo nach St Lucia dabei sein und verstärkte somit die bestehende Crew, Manuela, Gail, mit Skipper Guido und Co Skipper Björn. Wir waren ein perfektes Team und meisterten so einige Herausforderungen auf den 2090 sm Skipper Guido sorgte durch seine Kochkünste auch immer für ein gutes Klima an Bord. Danke an die gesamte Crew, es war ein tolles Abenteuer.
Thomas aus Hamburg schrieb am Dezember 10, 2018 um 2:25 pm:
Ahoi Guido, mit großem Vergnügen lese ich weiter an dem Blog deiner Reise, an deren Anfang , ich dich die Ersten 4 Wochen von Fehmarn bis Lissabon begleiten durfte und so auch ein Teil dieser tollen Story geworden bin. Ich gratuliere dir zum erreichen der nächsten großen Etappe - der Karibik, nach erfolgreicher Atlantiküberquerung! Und ich hab keinen Zweifel, das ich dir auch die nächsten Etappen meine Glückwünsche übermitteln darf - bis du einmal rum bist , wie geplant. Persönlich habe ich Dich in den gemeinsamen 4 Wochen auf der Imperia, als einen Menschen kennengelernt, der immer positiv ist und positiv denkt, vor Problemen nie zurückschreckt, oder verzagt und dessen Lebenslust ansteckend ist!! Danke Dir und alles Gute weiterhin! Wir bleiben in Verbindung! mit herzlichsten Grüßen Thomas
Gabriele Szerement und Herbert Barthel aus Sulzburg schrieb am Dezember 9, 2018 um 3:03 pm:
Lieber Guido, wir haben dich zufällig im Internet entdeckt und deine Reise ständig verfolgt. Schön, auf diesem Wege von dir zu hören und zu sehen. Wir sind hoch begeistert und freuen uns mit dir über deine/eure glückliche Ankunft. Einfach großartig.... Wir wünschen dir fortschreitende Entwicklungen auf allen Ebenen und werden mit Freude deinen Blog verfolgen. Herzlichst Gaby und Herbert aus Sulzburg
Harald Hensle aus Breisach schrieb am Dezember 7, 2018 um 12:17 am:
Reschpekt mein Lieber, habe das Atlantic Crossing ununterbrochen verfolgt. Alleine und mit dieser Platzierung obendrein! Genieße die Karibik. Herzlichst, Harald
Stefan Graewe aus Badenweiler schrieb am November 28, 2018 um 12:10 pm:
Ich bin mit Guido bereits 2015 die ARC von Gran Canaria nach St. Lucia auf einer Oyster 82,5 gesegelt. Nun endlich 2018 die ARC+ von Gran Canaria nach Kapverden auf seiner eigenen Yacht IMPERIA. Die Ausstattung ist, wie Martin oben schon geschrieben hat, unglaublich gut und wir haben einen guten 5. Platz belegen können. Tolles Boot, toller Skipper (und kochen kann der auch noch..;)), tolle Crew, Danke dass ich dabei sein durfte & viel Erfolg auf der restlichen Etappe nach St. Lucia. Stefan
Sigger aus Neuenburg schrieb am November 22, 2018 um 10:30 am:
Servus Guido, Du/Ihr seid aufgebrochen um über den Atlantik zu kommen. Ich wünsche Euch Allen eine tolle Überfahrt. Wir fahren heute zum Opening nach Ischgl. Herzliche Grüße von der Ischgltruppe! Wir werden im Planger auf dich einen nehmen. Wir wünschen Euch alles Gute!
Anja aus Breisach schrieb am November 17, 2018 um 6:29 pm:
Salute Guido! Es macht Spass Deine „ Segeltörn „ via Internet zu verfolgen. Ich wünsche Dir auch weiterhin „ahoi“ und „ gute Winde“. Lass Dich von großen Wellen nicht verprellen und den Klabautermann nicht an Diich ran. Ahoi Anja
Volker und Elke aus Breisach schrieb am November 14, 2018 um 5:14 pm:
Wir haben Guido auf dem Törn von Olbia/Sardinien nach Korsika/Bonifacio und weiter zum La Maddalena Archipel begleitet. Es waren 8 Tage mit absolut unvergesslichen Erlebnissen und unzählig schönen Eindrücken: die Ruhe, wenn die Imperia Sail über das Wasser segelt oder der wahnsinns tolle Sternenhimmel im Maddalena Archipel oder das türkisfarbene Wasser der Costa Smeralda ........... Guido du bis ein toller Freund, Gastgeber und Skipper. Nochmals Dankeschön für diese Erlebnisse. Bleib gesund und mach Dein Ding.
Dr. Martin Deufel aus Breisach am Rhein schrieb am November 11, 2018 um 7:33 pm:
Vom 17.10. bis 30.10.18 auf der „Imperia“, nicht irgendein Schiff sondern das Schiff! Das Schiff? Ja, das Schiff von Guido, einzigartig, einfach perfekt, nicht nur sehr, schön sondern auch mit viel Liebe zum Detail und eine unglaubliche Sicherheitsausstattung: schon Mal was von einem Wantenschussgerät gehört? Selbstverständlich ein Erste Hilfe Koffer, wie er jeden Notarzt erfreuen würde, selbstredend Satellitentelefon, mehrere Funkanlagen, Notrucksack, mehrere Ortungsgeräte, eine Rettungsinsel, ein Mann über Bord-Lift usw. usw., das Seglerherz deutlich höher schlagen lässt aber das gigantische Passatsegel, welches uns ermöglichte die großen Wellen mit 11 kn runterzusurfen, ein unglaubliches Gefühl, für die Nacht ein rotes Ambiente Licht, nicht was Ihr denkt, sondern um auch bei schönem Mondenschein nachts blendfrei die vielen Instrumente ablesen zu können , überhaupt nachts zu segeln auf der „Imperia“ ein Traum, das sensible Radar, die verschiedenen Navigations- und Ortungsapps ließen uns die Nächte sicher genießen, der glitzernde Vollmond vor der Küste Afrikas, der unglaublich funkelnde Sternenhimmel und morgens die Sonnenaufgänge, jeden Morgen auf’s Neue ein Erlebnis. Guidos Schiff ist aber nicht nur sehr sicher sondern auch komfortabel: 3 Duschen/Toiletten mit warmem Wasser für drei Doppelkabinen, ein Süßwasserbereiter, Kaffeevollautomat , eine gut sortierte Bordbar..., aber die „ Imperia“ kann auch Öko mit mehreren Solarpaneelen, Windgenerator und selbstverständlich den großen Segeln. Nicht nur die „Imperia“ hat beeindruckt, auch Guido, als Skipper: seine nautischen Kenntnisse, sein Organisationstalent und seine praktischen Fähigkeiten aber auch nicht zu vergessen seine herzliche Gastfreundschaft. Kurzum der Trip von Málaga über Gibraltar, La Garaciosa nach Las Palmas… ein unvergessliches Erlebnis. Lieber Guido wünsche Dir weiterhin gute Winde, Mast und Schotbruch, allzeit eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, gute Mannschaften (wie wir) und viele glückliche Momente. Herzlichen Dank für alles Martin
Gail Clarke aus Manchester schrieb am November 11, 2018 um 3:01 pm:
The jorney across the Atlantic has begun. Our waches are synicnised with the sound of the startjng horn. Our stomachs churning with the electricity of excitment and anticipation in the air. Such a sight to be hold of approximatley 80 boats of all shapes and sizes gearing themselfs for the startline, setting and trimming Sails positioning their vessels to find the uplift of Wind, the pack Breaks with their heading Set. Our jorney adventure has well and truly begun.
Yvonne aus Breisach schrieb am November 10, 2018 um 11:36 pm:
Hey, danke nochmal für den Törn entlang der Ostküste von Sardinien. Wunderschön! Trotz Gewitter, Mistral und Rauswurf aus einem Hafen, weil er zu voll war, (der Hafen, nicht Guido 😁) habe ich mich in den vier Tagen sehr gut erholt und eine wirklich schöne Zeit gehabt. Gerne wieder einmal, jetzt, da ich weiß, dass ich nicht kotzen muss, Weiterhin gute Fahrt und kein Mastbruch👍⛵️Bleib gesund!!
Karl-Stefan Fischer aus Breisach schrieb am November 5, 2018 um 5:04 pm:
Nachdem ich nun schon zwei Mal auf der Imperia und bei Guido zu Gast sein durfte verfolge ich eure Reise in eurem Blog und bin Dank der MAP immer über euren derzeitigen Standort informiert. Es waren zwei kleine aber feine Törns (Von der Ost in die Nordsee bis Amsterdam, und von Sardinien Olbia in den Norden von Korsika nach Port St Florent ) welche ich nicht vergessen werde. Ich wünsche euch eine gute Fahrt über den großen Teich. Dankeschön und viele Grüße Männi
Michael schrieb am November 5, 2018 um 12:30 pm:
Ich war auf dem Törn von Korsika nach Malaga mit dabei über den Guido im Blog ja auch schon ausführlich berichtet hat. Für mich als Nichtsegler war das auch ein Abenteuer, welches ich sicherlich nicht allzu oft erleben werde. Alleine schon wenn man Nachwache hat und steht Stunden alleine auf der Brücke und trägt letztendlich die Verantwortung für den Rest der Mannschaft und das Boot. Dazu gehört auch das Vertrauen welches uns der Skipper hier gegeben hat. Also an dieser Stelle einfach nochmals ein dickes Dankeschön an mein Freund Guidio.
Hans-Joachim Landolt aus Las Palmas schrieb am November 3, 2018 um 1:33 pm:
Nach einer wunderschönen Überfahrt von Malaga über Gibraltar und Lanzarote mit zahlreichen Highlits wie Delfine Haie einen wal und Thunfisch auf dem Tisch sind wir nun auf gran Canaria und haben ein paar freie Tage und können so das Boot für den Start am 11. November vorbereien. Herzlichen Dank an Guido den Skipper der dieses alles möglich gemacht hat. Hans-Joachim Landolt
Sigger aus Neuenburg schrieb am November 2, 2018 um 9:46 am:
Servus Guido, es scheint dir auf den Canaren zu gefallen :-)! Schönen, erholsamen Aufenthalt bevor es übern Teich geht! Grüße aus Neuenburg Sigger P.S. noch 19 Tage bis zum Opening Ischgl!!
Christina aus Breisach schrieb am November 2, 2018 um 8:57 am:
Habe gerade einige Berichte in Deinem Blog gelesen und fand den folgenden Spruch sehr passend dazu: „Probleme verbreiitern das Fundament unserer Erfahrungen und helfen uns so, sinnvollere Entscheidungen zu treffen“. Das Kann man auf die Problematiken am Schiff beziehen, passt aber auch zu unsere menschlichen Begegnungen. Ich wünsche Dir weiterhin gute Fahrt und eine in jeder Hinsicht bereichernde Reise! Herzlichst Christina
Salky aus Breisach schrieb am November 1, 2018 um 2:34 am:
Jeden Nachmittag, wenn der Tag zerfällt, bin ich am Heck des Schiffes, und ich schaue auf den nachlaufenden Sonnenschein. Dies ist der Moment, den ich vorziehen möchte, wenn alles friedlich ist, und die verlassene Brücke außer dem Steuermann und ein Seemann, der das Meer beobachtet
Guido Sieger aus Las Palmas schrieb am Oktober 31, 2018 um 7:30 pm:
Danke lieber Moritz.
Moritz schrieb am Oktober 31, 2018 um 12:58 pm:
Erster 🙂 Viele Grüße und weiterhin eine gute Reise! LG Moritz